Nichtsahnend während der Arbeit mal ein paar Minuten abschaltend und nachsehen, was so auf Facebook gerade geboten wird. Springt mich ein kleines Bild an und erweckt in Verbindung mit dem Titel meine Aufmerksamkeit.

Lolcats kennen sicher die meisten. Absurde Katzenfotos, oftmals unterlegt mit irgendwelchen sehr abstrusen Sprechblasen, zumeist mit dem Humor eine spezielle Zielgruppe ansprechend.

Das gibt es jetzt auch für Leute wie mich. Wer schon immer mal wissen wollte was sich hinter den HTTP-Statusmeldungen wie „Fehler 404 – Not found“, „Fehler 414 – Request URL too long“ und anderen kryptischen Meldungen aus dem Browser verbirgt, bekommt dank Katzen eine passende Antwort.

Auf Flickr findet sich im Profil von GirlieMac ein Fotoalbum der besonderen Art. Mit Hilfe von Katzenfotos werden die verschiedenen Statusmeldungen anschaulich inszeniert. Für technisch Versierte und Interessierte ganz klar einen Blick wert. 😉