Klein, flauschig, von Euleule!

Was ist klein, rot und sitzt seit einigen Tagen mal auf meinem Bett und mal mich beobachtend, hinter dem Monitor? Es ist Puck Orkzehenfresser. Ein kleines, weinrot gefärbtes Eichhörnchen, gefüllt mit Dinkel; ein sogenanntes Dinkelhörnchen. Woher kommt der kleine Racker, der mit treudoofen Blicken immer wieder für ein kurzes Schmunzeln sorgt?

Dinkelhoernchen

PuckEs handelt sich bei diesem plüschigen Freund um ein Unikat aus dem Hause Euleule.

Eine gute Freundin hat sich seit kurzen der nähenden Handwerkskunst verschrieben und zaubert nun Dinkel- und Plüschwesen aus allen möglichen Formen und Farben.

Von der Burger-Schildkröte über den Kiwivogel, vom Dinkel-Apfel zum kleinen Drachen erstreckt sich bereits eine ansehnliche Auswahl, in liebevoller Handarbeit geschaffener und erwerbbarer Unikate.

Schaut einfach mal auf ihrer Seite vorbei, oder werdet Fan ihrer Facebook-Seite.

Das lohnt sich schon allein deshalb, weil dort alle paar Wochen einzelne Exemplare zur Verlosung angeboten werden. Vielleicht kauft oder gewinnt auch ihr bald eines dieser niedlichen Tierchen. Puck mag auf den Fotos ein wenig traurig wirken, das liegt aber einzig daran, dass ich ein hundsmieserabler Fotograf bin. Der Länge nach faul auf dem Bett lümmelnd, sieht das Eichhorn recht posierlich aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.